logo
Logo: DER PARITÄTISCHE Niedersachsen - Die STEP ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
Logo DQS: Die Qualitätsmanagementsysteme aller Einrichtungen der STEP sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Logo deQus: Initiative Qualität in der Suchttherapie deQus

Information, Orientierung – und dann ein Stück weiter gehen

In der Drobs Hannover beraten wir Sie zu allen Fragen rund um Sucht und Abhängigkeit: illegale Drogen, Alkohol und Medikamente, aber auch Essstörungen, Computerspiel- und Glücksspielsucht.

Wir beraten Sie, wenn Sie betroffen sind, wir sind aber auch für Eltern, Partner, Freunde da. Und für alle, die Fragen zu Drogen, Konsum oder Abhängigkeit haben.

Rufen Sie uns gerne an, oder kommen Sie in unsere offene Sprechstunde. Sie brauchen keinen Termin. Weitere Einzel- oder auch Gruppengespräche können wir dann nach Bedarf vereinbaren.

Montags – Freitags
14:00 bis 17:00 Uhr

Sie können sich auch in russischer und in türkischer Sprache beraten lassen. Bitte rufen Sie vorher an, damit auch sicher jemand da ist, der Ihre Sprache spricht.

Fon 0511. 70 14 60

Die Orientierungsgruppe

Sie konsumieren Drogen und wissen noch nicht so recht, wie es in Ihrem Leben weiter gehen soll? Dann können Sie hier – mit professioneller Unterstützung – an Strategien und Zielen arbeiten, um Ihre Lebenssituation zu verbessern. Schwerpunkte sind die Klärung Ihres Hilfebedarfs, die Vermittlung von Informationen und der Beistand in Krisen. Wenn Ihre Situation klarer ist, vermitteln wir Sie in weiterführende Einrichtungen.

Die Gruppengespräche finden jeden Dienstag von 11:00 bis 12:30 Uhr statt.

Sie können über die offene Sprechstunde, das Café Connection, den Fixpunkt oder das Sleep In Bachstraße aufgenommen werden.

Die Motivationsgruppe

Wenn Sie schon abstinent leben oder – ohne Beikonsum – substituiert werden, können Sie die Motivationsgruppe besuchen. Hier finden wir heraus, was Ihnen aktuell helfen kann, steigern Ihre Motivation zum Ausstieg und vermitteln Sie in ein weiterführendes Hilfeangebot.

Die Gruppengespräche finden jeden Montag von 11:00 bis 12:30 Uhr statt.

Sie können über die offene Sprechstunde aufgenommen werden.

Die Therapievorbereitungsgruppe

Sie stehen kurz vor Ihrer Therapie oder warten auf Ihre Kostenzusage? Sie wurden von Ihrem Rentenversicherungsträger zu einer mehrmonatigen Motivationsprüfung aufgefordert? Dann ist diese Gruppe die richtige für Sie.

Sie werden lernen, sich und Ihre Sucht besser zu verstehen, dem Suchtdruck zu widerstehen und sich gegen Rückfälle zu wappnen. Auch Ihre Motivation zur Abstinenz wollen wir in der Gruppe weiter steigern und Sie so optimal auf Ihre Therapie vorbereiten.

Die Gruppengespräche finden jeden Dienstag von 14:30 – 16:00 Uhr statt.

In der Regel werden Sie über die Orientierungs- oder Motivationsgruppe in die Therapievorbereitungsgruppe aufgenommen.