logo
Logo: DER PARITÄTISCHE Niedersachsen - Die STEP ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
Logo DQS: Die Qualitätsmanagementsysteme aller Einrichtungen der STEP sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Logo deQus: Initiative Qualität in der Suchttherapie deQus

Rat, Tat – praktische Hilfe im Leben

Kinder und Jugendliche, Familien und junge Erwachsene, die suchtgefährdet sind oder Probleme mit Sucht haben, finden bei uns Unterstützung, die sich ganz nach ihrer Lebenssituation richtet. In Hannover besuchen wir Familien zu Hause und beraten Kollegen. Bei den STEPKIDS bekommen Jugendliche Wohnraum, intensive Unterstützung und Therapie. In Holzminden sind wir für die Jugendlichen Ansprechpartner an ihren Treffpunkten

Besuchen und beraten – unser Angebot in Hannover

Sie wohnen in Hannover, Ihre Lebenssituation ist schwierig, und Suchtmittel spielen dabei eine Rolle? Dann können wir zusammen versuchen, Ihre Situation zu verbessern, die Familie zu stärken, die Erziehung leichter zu machen. Unser Angebot richtet sich an Kinder, Jugendliche, junge Erwachsene und Familien. Sie sind Kollegin oder Kollege? Dann bieten wir Ihnen gerne kollegiale Fallberatung an. Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Die Einrichtung für die Aufsuchende Arbeit: Ambulante Jugendhilfe (Schwerpunkt Sucht) der STEP

Hilfe und zu Hause sein – die STEPKIDS in Hannover

Wer unter 18 ist und Probleme mit Drogen hat, wer eine Therapie machen und dabei mit Gleichgesinnten wohnen will, der ist richtig bei den STEPKIDS. Wieder zu sich finden, die Persönlichkeit stärken, zur Schule gehen oder eine Ausbildung machen, den eigenen Weg finden – das sind hier die Ziele. Die Einrichtung zur stationären Betreuung: stationäre Jugendhilfeeinrichtung STEPKIDS

Ihr seid in Holzminden? Wir sind für Euch da.

Seid Ihr auch an den Treffpunkten in Holzminden – vielleicht, weil Ihr nicht wisst, wo Ihr sonst hingehen sollt? Als Streetworker sind wir hier für Euch präsent. Probleme in der Schule, Drogen, Frust, Langeweile – wir hören zu, beraten, helfen. Mit uns könnt Ihr Eure Freizeit gestalten. Durch uns könnt Ihr auch Kontakt zu anderen Einrichtungen aufnehmen. Wir sind dafür da, Eure Interessen zu vertreten, und wir sind Ansprechpartner für alle zwischen 12 und 21. Die Einrichtung für die mobile Jugendarbeit: Sucht- und Jugendberatung Holzminden Alle Hilfen für Jugendliche:

<h1>Nehmen Sie Kontakt zu uns auf</h1> <strong>Langzeiteinrichtung Schloss Gestorf</strong> Neustadtstraße 14 31832 Springe/Gestorf Fon: 0 50 45. 9 80 97 Fax: 0 50 45. 9 80 99 E-Mail: <a href=“mailto:schloss-gestorf@step-hannover.de“>schloss-gestorf@step-hannover.de</a> <strong>Sonnenhof Völksen Langzeiteinrichtung für Substituierte</strong> Sonnenweg 1 31832 Springe / OT Völksen Fon: 0 50 41. 9 85 10 Fax: 0 50 41. 9 85 150 E-Mail: <a href=“mailto:voelksen@step-hannover.de“>voelksen@step-hannover.de</a> Telefonische Anmeldung: Montag bis Freitag von 9:00 bis 16:00 Uhr Voraussetzung für eine Aufnahme im Schloss Gestorf und im Sonnenhof Völksen ist immer ein persönliches Gespräch bei uns im Hause. Bei Fragen oder für eine Terminvereinbarung rufen Sie uns bitte an. Schloss Gestorf: 0 50 45. 9 80 97 Sonnenhof Völksen: 0 50 41. 9 85 10

Jugendhilfeeinrichtung für unbegleitete minderjährige Ausländer >> STEPin Haus Kayhauserfeld

Therapeutische Wohngemeinschaft für Kinder und Jugendliche von 12 bis 17 >> STEPKids

Fester Tagesablauf mit Schule, Therapie und Freizeit >> aha

Kinder und Jugendliche in problematischen Entwicklungs- und Lebenssituationen >> Wohnheim Oedeme