logo
Logo: DER PARITÄTISCHE Niedersachsen - Die STEP ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
Logo DQS: Die Qualitätsmanagementsysteme aller Einrichtungen der STEP sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Logo deQus: Initiative Qualität in der Suchttherapie deQus

13. SuchtHilfeLauf – 27. April 2016

Gemeinsam für Verständnis und Akzeptanz!

Unter der Schirmherrschaft des Sozialdezernenten a. D. Thomas Walter ging am Mittwoch, 27.04.2016, der 13. SuchtHilfeLauf der STEP in Hannover an den Start. Er gab auch den Startschuss für die knapp 1.000 Läuferinnen und Läufer, unter denen sich mehr als 250 Schülerinnen und Schüler befanden. Wie jedes Jahr ging es einmal um den Maschsee. Auf den sechs Kilometern wurde das bunt gemischte Feld aus diversen sozialen Einrichtungen, Firmenlaufgruppen, Schulen, Sportvereinen und vielen Einzelläufern von den begeisterten Zuschauern angefeuert. Alle zusammen trotzten dabei dem zum Teil ungemütlichen Wetter und hielten tapfer durch, bis alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer erschöpft, aber glücklich das Ziel erreicht hatten.

Sozialdezernent a. D. Thomas Walter (m.), der Geschäftsführer der STEP Serdar Saris (r.) und Moderator Jan Sedelies (l.) beim Startschuss zum 13. SuchtHilfeLauf der STEP

Auch 2016 konnte die STEP mit dem SuchtHilfeLauf damit einen Beitrag zum Abbau von gesellschaftlichen Ressentiments leisten: Gemeinsam für mehr Verständnis und Akzeptanz von Suchterkrankungen. Für Betroffene und Unterstützer ist dieser Tag unabhängig von Fähigkeiten, Befinden oder Herkunft ein gemeinsames sportliches Ereignis voller Spaß. Über 40 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 32 Einrichtungen der STEP aus ganz Niedersachsen gestalten jedes Jahr diese Veranstaltung. Alle gemeinsam möchten mit dem SuchtHilfeLauf den Zugang zu dem weitreichenden Hilfesystem der STEP aufzuzeigen.

Der SuchtHilfeLauf der STEP ist eine von sieben Laufveranstaltungen der sogenannten Welfare-Laufserie, die noch bis zum 06.11.2016 in und um Hannover stattfindet. Alle Veranstalter setzen sich für eine gute Sache ein: Hilfe für Kinder mit Behinderungen oder in Armut, Unterstützung für Menschen mit Depressionen oder Diabetes. Rund 3.000 Teilnehmer laufen dafür jährlich mehr als 100.000 Kilometer.

Der nächste SuchtHilfeLauf der STEP findet Anfang Mai 2017 statt.