logo
Logo: DER PARITÄTISCHE Niedersachsen - Die STEP ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
Logo DQS: Die Qualitätsmanagementsysteme aller Einrichtungen der STEP sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Logo deQus: Initiative Qualität in der Suchttherapie deQus

SuchtHilfeLauf 2013 – mit Überraschungen!

Am Mittwoch den 29. Mai fand der 10. SuchtHilfeLauf der STEP am Maschsee statt. Nach Unwetterwarnungen und wochenlangem Regen überraschte uns zuerst das Wetter mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein. Darauf überraschte uns die hohe Teilnehmerzahl von knapp 800 Läuferinnen und Läufer, die sich trotz schlechter Wetter Prognose aktiv für mehr Toleranz für suchtkranke Menschen einsetzen wollten.

Sozialministerin Rundt nahm ein paar Tage zuvor das erste LaufShirt entgegen und betonte: „Der SuchtHilfeLauf ist eine gute Gelegenheit, das Thema positiv in die Öffentlichkeit zu bewegen“. Die Musiker Lutz Krajenski und SPAX waren auch vor Ort! Beide kennen das Thema Sucht aus der Musikszene und sind sich bewußt, wie wichtig Aufklärung ist um Alternativen zu finden und eigenes Verhalten zu überprüfen. Niedersachsen Meister Rene Jäger war herzlich willkommen und vermittelte uns Tipps zum besten Laufergebnis.

Den Startschuss gab Oberbürgermeister a.D. Herbert Schmalstieg. Selber passionierter Läufer, unterstützt „Hannovers Lieblings OB“ nach wie vor Projekte die ihn positiv berühren.
Die Runde um den Maschsee war enorm schnell – Das Begleitprogramm attraktiv.
Das Infomobil der STEP klärte dieses Jahr besonders zum Thema Alkohol auf, die Welfare Laufserie gab ihren Start bekannt. Völkelsäfte, Kuchen und Bratwurst rundeten den Genuss ab. Die Tombola, mit Überraschungs-Preisen von Sam Nok, dem Zoo, Cinemaxx, TRIO, Dets Laufshop, und dem Schauspielhaus war dann schon das Finale.
DANKE –
die STEP bedankt sich bei allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern
43 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der STEP trugen zum Erfolg des Laufes bei
423 Würstchen wurden verkauft
12 großzügige Sponsoren machten all das möglich
789 T-Shirts wurden verteilt und ungefähr so viele Läuferinnen und Läufer gezählt
17 große Laufgruppen waren beteiligt, wir freuten uns über: Post SV Hannover, Siemens Laufgruppe, VHV, Jugendhilfe Lüneburg, JVA Hannover, Teen Spirit Island, Kinderkrankenhaus auf der Bult, pro Beruf, Werkheim, Metro, Architekten Vier Linden, STEP Therapieschule, Klinik am Kronsberg, Sonnenhof Völksen, BBS Handel, IGS Mühlenberg, und viele mehr…