logo
Logo: DER PARITÄTISCHE Niedersachsen - Die STEP ist Mitglied des Paritätischen Wohlfahrtsverbands
Logo DQS: Die Qualitätsmanagementsysteme aller Einrichtungen der STEP sind nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Logo deQus: Initiative Qualität in der Suchttherapie deQus

Workshop gegen Rassismus in der STEP-Therapieschule

Mit seinem Antirassismus- und Integrationsprojekt „Against Racism – for a better tomorrow“ war 2schneidig (Martin Reitsch) als Botschaftler von 96plus zu Gast in der STEP-Therapieschule und redete mit den jungen Teilnehmer*innen  über Vorurteile gegenüber Fremdem allgemein und besonders gegenüber Menschen. Sie besprachen sinnvolle Verhaltensweisen, um solchen Situationen couragiert zu begegnen und sich für einen respektvollen Umgang einzusetzen.

Martin Rietsch betont „Rassismus ist eine Form von Gewalt. Auch Ausgrenzung und Mobbing sind Gewalterfahrungen. Ich selbst habe mir in meiner Jugend positive Vorbilder gewünscht. Und auch für Systemsprenger und Grenzgänger wie sie unter den Schüler*innen der STEP-Schule sind, ist es nie zu spät. Ich möchte sie ermutigen und ihnen Werte mit auf den Weg geben, die ihnen helfen sollen, sich in einer hoffnungsvollen Zukunft ohne Sucht, Drogen, Gewalt und eben auch Rassismus in ihren individuellen Talenten, Interessen und Stärken zu entfalten.“

Für Schulleiter Heinz Albeck war es eine besondere Situation: „So still ist es nicht oft – ein gutes Zeichen, dass es richtig spannend ist.“ Er freute sich für seine Schützlinge über das besondere Angebot, dass 96plus ermöglicht hat. Vor allem da sich die STEP-Therapieschule zurzeit im Bewerbungsverfahren für „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ befindet.

Fotos: Tobias Eineder